Innen und Aussen
4. Februar 2018
SEIN
4. Juni 2018
Zeige alles

AUF(-ER-)STEHEN

Auf(-er-)stehen meint mutig sein;
wissend, dass nach dem Bekannten Unbekanntes kommt –
Neues, Interessantes, Aufregendes…
etwas Gewohntes hinter sich lassen und mit allen Sinnen lauschen
auf das, was ohnehin DA ist. Undenkbar wegzudenken. Real.
Wibke Mullur

Allen Atem- und YogafreundInnen ein frohes Fest des Auf(-er-)stehens und viel Freude mit dem was ohnehin schon DA ist! Wibke Mullur